Supervision bietet die Möglichkeit, sein Handeln in beruflichen Bezügen professionell und kritisch zu hinterfragen und zu reflektieren.

Ziel von Supervision ist die Bewältigung von belastenden Situationen, Konflikten und Spannungsfeldern zwischen Auftrag, Institution, Mitarbeitern und eigener Biografie. Es geht darum, Lösungswege zu suchen, die auf der Selbstverantwortung des Einzelnen oder der Teams aufbauen, die Gestaltung des Prozesses und nicht um die inhaltliche Bewertung.

Mögliche Themen:

– unklarer Arbeitsauftrag

– gestörte Kommunikation im Team, mit Vorgesetzten, mit Mitarbeitern

– problematischer Umgang mit der Zielgruppe

– Konflikte im Team

– Konflikte mit Vorgesetzten

 

Supervision bietet unter fachkundiger Anleitung in einem vertraulichen Rahmen die Möglichkeit:

– zur Selbstreflexion

– zur Rollen- und Aufgabenklärung

– zur Entwicklung der professionellen Identität

– zur Verbesserung der Kommunikation am Arbeitsplatz

– zur Teamentwicklung

– zur Qualitätssicherung

– für Fallbesprechungen

Menü schließen